Begrüßung der Delegationen aus dem Bildungsamt der Jiangsu-Provinz und weiteren Hochschulen
发布时间: 2018-10-12 文章作者: 发布人: 徐璟玮 访问次数: 7

   

Wie sich die heutige Ausbildung an Hochschulen an die Entwicklung und Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts anpassen sollte? Um diese Frage zu beantworten, stellen sich an immer mehr Hochschulen im Hinblick auf solche Schlüsselwörter wie „Internationale Perspektiven“, „Zusammengestellte Talente“ und „Integrative Kompetenzen“ die folgenden Herausforderungen: Internationale Kooperation voranzutreiben, vorbildliche ausländische Ressourcen einzuführen, bei den Studierenden die Fähigkeiten didaktischer Denkweise, der Selbstständigkeiten und interkultureller Kommunikation auszubilden. Mit 20-jährigen Erfahrungen in diesem Bereich dient SHC als Archetypus. In dieser Woche sind zwei Delegationen bei SHC empfangen: die von Professor Ou Jin geleitete 3-Personen-Gruppe aus dem Bildungsamt der Jiangsu-Provinz und die von Li Guoxi, dem Leiter des Bildungsamts der Zhongshan Stadt und Ma Xurong, dem Vize-Dekan des Zhongshan Instituts von University of Science and Technology of China geleitete 4-Personen-Gruppe.

Die Leitung von SHC hieß die Besucher herzlich willkommen und stellte die Entwicklung des Sino-German-Kollegs vor. Diskutiert wurde dabei auch darüber, wie das Kooperationsprojekt evaluiert werden kann, wie die Schwierigkeiten mit der Studienorganisation gelöst werden können, wie die internationale Akkreditierung aussieht, wie mit dem Kooperationsprojekt besser vorangekommen werden kann.

Übrigens kam die Delegation aus der Dongguan University of Technology mit der Leitung von dem Generalsekretär Herrn Cheng Hongbo an USST zum Besuch. Inzwischen besuchten alle Mitglieder die Laboranlagen von SHC, bewunderten sich über die großartigen Leistungen und hofften auf die tiefergehende Kooperation mit SHC.