Hamburger Bürgermeister zum Besuch an der USST
发布时间:2013-06-20 文章作者: 发布人:徐璟玮 访问次数:

Quelle: eastday Datum: November 16 2011

Bürgermeister Olaf Schulz zum Besuch

Bürgermeister an der Shanghai-Hamburg College: Interaktion mit Studenten

Heute Nachmittag war der Hamburger Bürgermeister Olaf Schulz zum Besuch an der USST. Die Delegation schenkte  dem Shanghai-Hamburg College besondere Aufmerksamkeit, da es ein Sinnbild von der Freundschaft von Shanghai und Hamburg ist.

Der Bürgermeister von Hamburg und die Studenten

Fang Yanqi, Student aus dem 2. Studienjahr des SHC, fühlte sich glücklich, als Olaf Schulz ins Klassenzimmer kam. Die Studenten begrüssten den Bürgermeister auf Deutsch.

Herr Olaf Schulz fragte, wie unser Deutschstudium sei und forderte dazu auf, Fragen zu stellen. Fangberichtet, das ein Student wissen wollte, ob er schon die U-Bahn von Shanghai benutzt hat und wie er über die Verkehrsmittel in Shanghai denkt.

Freundschaft der Städte

Shanghai und Hamburg sind seit 25 Jahren Partnerstädte. Im September 1998 wurde das Shanghai-Hamburg College an der USST gegründet. Es ist ein Kooperationsprojekt des interstädtischen Kulturaustauschs und es wird von beiden Regierungen unterstützt. Dieses Projekt ist jetzt ein erfolgreiches Beispiel der Freundschaft.

Das Curriculum des SHC basiert auf dem deutschen Fachhochschulmodell. Prof. Zou Xuan, Vertreterin von der Abteilung Elektrotechnik des SHCs, erzählt, dass die Studierenden beim Abschluss des Studiums duale Abschlusszertifikate bekommen können. Mit einem deutschen Abschluss ist es leichter, einen Antrag in deutschen Universitäten zu stellen. Außerdem werden jedes Jahr 10% unserer Studierenden nach Deutschland zum Pratikum geschickt. Das Pratikum dauert normalerweise 18 Wochen, diese Dauer unterscheidet sich stark von der anderer Collges.

Hohe Beschäftigungsquote (95%)

Im 1. Studienjahr finden intensive Deutschkurse statt, die von deutschen und chinesischen Lehrenden unterrichtet werden. Die Studenten müssen während des Studiums ZD und Test DaF bestehen. Zudem haben sie noch  Fachvorlesungen auf Deutsch.

Verbesserung interkultureller Kompetenz von Studenten

Am 1. Oktober 2010 wurde die Akkreditierung durch die deutsche Agentur ASIIN durchgeführt. Das bedeutet, Studenten aller drei Hauptfächer können sowohl einen chinesischen als auch einen deutschen Abschluss machen. Die Studiengänge des SHC wurden als erste in Asien akkreditiert.

Die Absolventen Europas, die einen von ASIIN akkreditierten Abshluss haben, bekommen den Titel Europäischer Ingenieur. Der ehemalige Präsident Xu Xiaoming erklärt, es geht nicht um das Projekt als ein Highlight, sondern die Einführung fortschrittlicher Konzepte, Methoden und Technik. Denn so könne die interkulturelle Kompetenz unserer Studenten verbessert werden.