Einladung zum Firmenforum
发布时间:2013-09-14 文章作者: 发布人:徐璟玮 访问次数:

Einladung zum Forum für praxis- und berufsorientierte Ausbildung am Shanghai-Hamburg College der USST

Das Shanghai-Hamburg College wurde im Sept. 1998 gegründet und ist ein Kooperationsprogramm der University of Shanghai for Science and Technology und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. Das Ziel des Kooperationsprogramms ist es, das deutsche Ausbildungsmodell der Hochschulen für angewandte Wissenschaften an der USST einzuführen und praxisorientierte Fachkräfte auszubilden, die sowohl mit ihren Fachkenntnissen als auch mit ihren Deutschkenntnissen den Bedürfnissen der industriellen Entwicklung beider Länder, insbesondere deutscher Unternehmen gewachsen sind.

Um die wachsenden Bedürfnisse an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt zu befriedigen, fördert die USST das SHC in besonderem Maß. In der Zeit von 2011 bis 2013 hat die USST etwa 5 Millionen Yuan zum Ausbau des Laborzentrums für das SHC investiert. Seit 2012 werden jährlich neue Studierende im Fach Elektrotechnik aufgenommen. Gleichzeitig hat die USST die Gründung eines Sino-German College beim Bildungsministerium beantragt, in dem alle chinesisch-deutschen Kooperationsprogramme der USST gebündelt werden sollen.

Unser langfristiges Ziel ist es, dass die Schwerpunkte der einzelnen Fächer und die Curricula weiter an die Bedürfnisse der Industrie angepasst werden, um die Qualität der Ausbildung und auch die Nachfrage nach Absolventen sicherzustellen. Im Jahr 2006 haben wir deshalb einen Firmenbeirat gegründet, damit ein regelmäßiger Austausch mit deutschen Unternehmen und Organisationen entsteht.

Diese Kontakte möchten wir gern intensivieren und erweitern und laden Sie daher am 17.10.2013 zu einem Forum für praxis- und berufsorientierte Ausbildung an die USST ein. Folgende Themen wollen wir mit Ihnen gemeinsam besprechen:

1. Praxisorientierte Ausrichtung der Fachrichtungen und Gestaltung der Lehrinhalte

2. Gestaltung der Laborveranstaltungen und Möglichkeiten zur Kooperation beim Ausbau des Laborzentrums

3. Möglichkeiten für Studentenpraktika und Einstiegsmöglichkeiten für die Studierenden nach dem Studium

4. Möglichkeiten zur Intensivierung der Kooperation zwischen der Universität und der Industrie

5. Förderung der interkulturellen Kompetenz

6. Sonstige Themen

Wir möchten die Gelegenheit des Treffens nutzen, am Nachmittag des 17.10.2013 einen Studentenwettbewerb zum Thema „Technische Innovation“ zu veranstalten, um die Kreativität und Praxisorientierung der Studierenden zu fördern. Die Studierenden werden ihre Konstruktionen in einer Ausstellung präsentieren und anschließend ihre Funktionsweise im Rahmen eines Wettbewerbs vorführen. Eine Fachjury wird die besten Gruppen auszeichnen.

Wir möchten Sie bitten, dass Sie jeweils einen chinesischen und einen deutschen Vertreter zur Sitzung an der USST entsenden. Das Anmeldeformular und eine Programmübersicht finden Sie auf der letzten Seite dieses Schreibens.

Shanghai-Hamburg College

University of Shanghai for Science and Technology

September 2013


Anlage

Kurzvorstellung des Shanghai-Hamburg College an der USST

Überblick

Am SHC werden die drei Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau sowie Internationale Wirtschaft und Handel angeboten. Die Aufnahme von Studierenden erfolgt durch die staatliche Hochschulaufnahmeprüfung. Die USST gehört zur ersten Kategorie von Hochschulen bei der Aufnahme von Studierenden.

Seit der Gründung des SHC haben fast 300 Absolventen den Doppelabschluss erworben. Davon haben die meisten eine Stelle bei deutschen Unternehmen und Joint Ventures im Raum Shanghai gefunden. Andere sind für ein Masterstudium nach Deutschland gegangen.

Akkreditierung durch ASIIN

Im Jahr 2004 wurden die beiden Studiengänge Elektrotechnik und Maschinenbau durch ASIIN akkreditiert. Die Reakkreditierung dieser beiden Studiengänge und die Akkreditierung des Studiengangs Internationale Wirtschaft und Handel durch ASIIN fand 2010 statt. Alle Fachrichtungen haben die Akkreditierung bzw. die Reakkrediterung erfolgreich und ohne weitere Auflagen bestanden.

 

Entwicklungen und Ausblick

Im Sept. 2012 hat die USST einen Antrag auf die Gründung eines Sino-German Colleges beim Bildungsministerium eingereicht. Zukünftig wird es an der USST zudem zwei weitere Doppelbachelorprogramme in Kooperation mit den Hochschulen Coburg und Furtwangen geben.


Vorläufiges Programm Forum für praxis- und berufsorientierte Ausbildung am Shanghai-Hamburg College der USST

09:00 Uhr Begrüßung durch Dekan Shen Jianqi
09:05 - 09:10 Uhr Grußworte von Vizepräsident Chen Bin
09:10 – 09:45 Uhr Grußworte von Unternehmensvertretern und Mitgliedern des Firmenbeirats
09:45 – 11:00 Uhr Plenumsdiskussion „Praxis- und berufsorientierte Ausbildung“
11:00 – 11:20 Uhr Zusammenfassung von Prof. Völler (Deutscher Projektleiter des SHC)
11:20– 13:15 Uhr Mittagspause
13.30 – 16:00 Uhr Labor besuchen;„SHC Innovation Cup“ Studentenwettbewerb

Anmeldung

Firma

 

Tel.

 

Name

 

Email

 

Position

 

Teilnahme

○ Ja ○ Nein

Redebeitrag

○ Ja ○ Nein

Thema des Beitrags

 

Bemerkungen

 
         

Anmeldung

Firma

 

Tel.

 

Name

 

Email

 

Position

 

Teilnahme

○ Ja ○ Nein

Redebeitrag

○ Ja ○ Nein

Thema des Beitrags

 

Bemerkungen

 
         

Wir bitten um eine verbindliche Rückmeldung bis zum 20.09.2013.

Per Mail: USST_SHC2013@163.com

Per Fax: 021 55271499